07. Juli 2017
Was solltet ihr euren Gästen in der Einladung mitteilen? Manchmal ist weniger mehr. Doch wenn es um die Vorabinformationen für eure Gäste geht, solltet ihr mit den Infos nicht geizen. Denn nur, wenn alle über die Wichtigen Dinge Bescheid wissen, könnt ihr euch entspannt und ohne ewige Nachfragen auf einen eurer schönsten Tage vorbereiten. Was alles dazu in der Einladung stehen sollte? Ich habe euch mal ein paar dieser Dinge aufgeschrieben: Eure Einladung sollte nicht nur hübsch aussehen,...
06. Juni 2017
Du bist zu einer Hochzeitsfeier eingeladen worden? Herzlichen Glückwunsch! Das wird bestimmt eine tolle Party – sofern alle Gäste den kleinen „Hochzeitsknigge“ kennen. Das sind ein paar ganz einfache Regeln rund um das Thema Wertschätzung, die euch viel Handlungssicherheit geben. Ich habe euch die gängigsten einfach mal zusammengefasst. Die Einladung Die Einladung ist ins Haus geflattert? Dann lasst das Brautpaar nicht allzu lange auf eine Antwort warten, sondern sagt möglichst...

18. April 2017
Es gibt Fragen, die man nur für sich selbst beantworten kann. Die Frage nach „Kindern auf der Hochzeit“ gehört dazu. Es ist einzig und allein eure Entscheidung, ob ihr mit oder ohne Kinder feiern möchtet. Irgendjemand wird sowieso immer dabei sein, der eure Entscheidung doof oder sogar unerhört findet. Ihr seid euch nicht sicher? Dann stellt euch eure Traumhochzeit einfach einmal bildlich vor. Tollen da spielende Kinder herum? Für den Fall, dass ihr euch für eine Hochzeit mit Kindern...
16. April 2017
Kleiner Hochzeitsknigge – was ist zu beachten? Keine Angst, es gibt keinen vorgeschriebenen Ablauf oder „Benimmregeln“ für eure Hochzeit. Jedoch einige Dinge, die ihr als Brautpaar beachten solltet. 1. Die Einladung Informiert eure Gäste frühzeitig über den Hochzeitstermin, damit sie sich den Tag freihalten können. Das ist besonders wichtig, wenn ihr in den Sommermonaten heiratet, weil in dieser Zeit viele Menschen ihren Urlaub nehmen und auf weitere Veranstaltungen eingeladen...

21. März 2017
Kirchliche oder freie Trauung? Da gibt es keine zwei Meinungen: Das ist eine persönliche Entscheidung, die von verschiedenen Faktoren abhängt – vom Glauben, der Konfession, den individuellen Vorstellungen, Traditionen und weiterem mehr. Deshalb schreibe ich in diesem Blog lediglich über die, aus meiner Sicht vorhandenen Vor- und Nachteile. Ohne Wertung. Ohne Fazit. Weil es hier einfach kein richtig oder falsch, gut oder schlecht gibt, sondern nur ein „Das ist mir persönlich lieber“....
15. März 2017
Einen Hochzeitsplaner mit einem Bankettleiter zu vergleichen, ist wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Es sind zwei verschiedene Berufsbilder – auch wenn es Hotels, Restaurants und weitere Locations gibt, die ihre Bankettleiter tatsächlich Hochzeitsplaner nennen. Das ist jedoch nichts anderes als reines Marketing und nur dazu da, euch ein gutes Gefühl zu geben. Nicht, dass ihr mich falsch versteht: Es gibt viele sehr nette, fähige und hilfsbereite Bankettleiter. Das weiß ich aus eigener...

08. März 2017
Nein, dies wird keine staubige Checkliste. Keine Aufstellung à la „Mach dies, mach das, dann und dort und so weiter“. Solche Listen findet ihr längst überall in tausendfacher Ausführung, dies ist ein Blog über die (echten) Aufgaben der Trauzeugen. Mir geht es vielmehr um das Persönliche, das dahintersteht. Denn: Oh wow, einer eurer Lieblingsmenschen heiratet und hat euch gefragt, ob ihr Trauzeuge werden möchtet. Was für ein Augenblick! Was für ein Geschenk. Denn dahinter stehen...
07. März 2017
Just married – endlich verheiratet und jetzt? Es ist (fast) immer dasselbe: Man bereitet monatelang die eigene Hochzeit vor, organisiert, wälzt Magazine, liest Blogs, lässt sich auf Pinterest und Instagram inspirieren – und dann ist es soweit. Der Tag ist da, es gibt ein rauschendes Fest, eine tolle Zeremonie, eine gelungene Party - rundum eine wunderschöne Hochzeit. Doch was kommt dann? Wie geht es in den Tagen danach weiter? Erst einmal ist Geschenkeauspacken angesagt. Wie schön!...

06. Februar 2017
Diese Frage stellen sich viele Brautpaare, Gäste und Trauzeugen, vor allem kurz nach Silvester, wenn die Eindrücke des farbenfrohen Spektakels am Himmel noch frisch sind. Verständlich, schließlich ist ein Feuerwerk ein faszinierendes Erlebnis, das perfekt zu freudigen Anlässen passt. Ebenso wie Luftballons und Lampions (Himmelslaternen), die in den Himmel steigen. An diesen drei Aktionen haben definitiv Brautpaar und Gäste gleichermaßen Spaß – ob als offizieller Programmpunkt oder Überraschung.
04. Oktober 2016
Puhhh … die Antwort auf diese Frage scheint verzwickt zu sein. Weil hier so super viele Gefühle und Emotionen im Spiel sind! Und sich schnell jemand auf den Schlips getreten fühlt. Aber eigentlich ist sie ganz einfach. Denn es gibt eine Faustregel: maximal 2 Personen! Immer wieder spreche ich mit Bräuten und Trauzeuginnen, die ihre erste Brautkleid-Anprobe sehnlichst erwartet und am Ende im kompletten Chaos gestanden haben. Obwohl die Verkäuferin alles gegeben hat und der Braut jeden...

Kontakt

 

Trau und Eventstube

Hochzeitsplanerin IHK & freie Rednerin

 

Daniela Friedrichs

Handy: 0162 108 826 3

Festnetz: 040 605 999 67

E-Mail: daniela@trauundeventstube.de

Instagram & Facebook: trauundeventstube

Partner

Social Media